Radon die Gefahr beim Hauskauf Wuppertal OT Wuppertal

Radon in Wuppertal
Bauexperte informiert

Radon kommt immer mehr in den Verdacht als Wohnschadstoff extrem kazinogen (krebseregend) zu wirken. Messverfahren sind recht langwierig, und können nicht beim Hauskauf als Schnelltest zur Verfügung gestellt werden.

Ob eine Belastung durch Radon zu erwarten ist, kann ein Bausachverständiger aber leicht rein optisch beurteilen, wenn er sich Ihr Haus in Augenschein nimmt.

 

 

 

Ein kleiner Auszug aus der Wikipedia zu Radon

Da sich die drei relativ häufigen Isotope von Radon in Häusern (im Gegensatz zur natürlichen Umgebung) in schlecht belüfteten Räumen ansammeln können, stellen sie eine Gefahr für die Gesundheit und eine erhebliche Radonbelastung dar. Die hauptsächliche Gefahrenquelle ist letztlich nicht das Radon selbst, sondern seine Zerfallsprodukte, wobei Polonium-Isotope am meisten zur Belastung durch Alphastrahlung beitragen. Radon hat am gesamten Strahlungsaufkommen auf der Erdoberfläche den bei weitem größten Anteil (durchschnittliche effektive Dosis pro Person in Deutschland: etwa 1,1 mSv/Jahr), gefolgt von der direkten terrestrischen Strahlung mit ca. 0,4 mSv/Jahr, der direkten kosmischen Strahlung und den natürlicherweise in der Nahrung vorkommenden radioaktiven Stoffen mit je etwa 0,3 mSv/Jahr.

 

 

 

 

 

Ein Bausachverständiger vom Bauexperte Netzwerk ist immer in Ihrer Nähe.

Weitere wichtige Seiten:

Energieberatung in Wuppertal
Architekten in Wuppertal
Bausachverständige in Wuppertal
KfW anerkanter Sachverständiger in Wuppertal

Ihre regionalen Bauexperterten in Wuppertal:


Bausachverständiger Spilker

Thorsten Spilker

 

Sachverständiger für Schäden an Gebäuden

 

Uellendahler Str. 460

42109 Wuppertal

www.bauexperte-spilker.de

0176-5684 9754

Bausachverständiger Becker

Detlef Becker

 

Sachverständiger für Schäden an Gebäuden

 

Meesmannstraße 1-3

44625 Herne

www.bauexperte-becker.de

0160 - 9492 2633

Bausachverständiger Born

Michael Born

 

Sachverständiger für Schäden an Gebäuden

 

Waldweg 2

57489 Drolshagen

www.bauexperte-born.de

02761 - 941 9934

 

 

Kellerabdichtung in Wuppertal

Für die Kellerabdichtung in Wuppertal sollten Sie sich einen unabhängigen Baugutachter engagieren. Firmen, welche Keller in Wuppertal abdichten greifen oft zu unwirksamen Methoden. Oft genug überrascht ein Bausachverständiger, der in Ihr Haus nach Wuppertal kommt mit der Aussage: "Ihren Keller müssen Sie nicht abdichten, Sie müssen nur ganz anders lüften".

79 in Wuppertal

Text in Wuppertal Text

Wuppertal KfW Einzelmaßnahmen Programme 430, 152, 431

Die KfW fördert Einzelmaßnahmen in Wuppertal zur energetischen Modernisierung von Wohnraum. Im Programm 430 erhält der Bauherr 10% der unmittelbaren und Mittelbaren Baukosten von der KfW als Zuschuss. Im alternativen Programm 152 erhält der Bauherr in Wuppertal einen Zunsgünstigen Kredit. Beim Programm 430 Zahlt die KfW 50% Zuschuss für die fundierte Baubegleitung durch von der KfW als Sachverständige zugelassene Energieberater. Einen von der KfW zugelassenen sachverständigen Energieberater brauchen Sie bei diesen Programmen in jedem Fall.