Keller isolieren Wuppertal OT Wuppertal Kellerisolierung

Keller isolieren in Wuppertal
Ein Bausachverständiger zur Kellerisolierung

Eine Kellerisolierung im Neubau sollte eigentlich ein Hausleben lang halten. Leider wird bei der Kellerisolierung ziemlich viel gepfuscht und es wird erforderlich, dass Sie einen feuchten Keller nachträglich nochmals isolieren müssen.

Gesehen in Wuppertal, hier hat die Kellerisolierung versagt, der Keller muss ganz sicher abgedichtet werden.


Nasse Keller - Feuchte Wände ein Graus für Energieberater

Bevor Sie überhaupt an energetische Modernisierung nachdenken, müssen Sie im Falle eines nassen Kellers oder feuchter Wände im Erdgeschoss unbedingt Ihren Keller isolieren.

Bei der energetischen Modernisierung wird Ihr Haus so dicht gegen Luftaustausch gemacht, das Schimmel/Schimmelpilz als logische Folge einer fehlenden Kellerisolierung zu sehen ist.

 

 

 

 

Ein Bausachverständiger vom Bauexperte Netzwerk ist immer in Ihrer Nähe.

Weitere wichtige Seiten:

Energieberatung in Wuppertal
Architekten in Wuppertal
Bausachverständige in Wuppertal
KfW anerkanter Sachverständiger in Wuppertal

Ihre regionalen Ansprechpartner in Wuppertal:


Bausachverständiger Spilker

Thorsten Spilker

 

Sachverständiger für Schäden an Gebäuden

 

Uellendahler Str. 460

42109 Wuppertal

www.bauexperte-spilker.de

0176-5684 9754

Bausachverständiger Becker

Detlef Becker

 

Sachverständiger für Schäden an Gebäuden

 

Meesmannstraße 1-3

44625 Herne

www.bauexperte-becker.de

0160 - 9492 2633

Bausachverständiger Born

Michael Born

 

Sachverständiger für Schäden an Gebäuden

 

Waldweg 2

57489 Drolshagen

www.bauexperte-born.de

02761 - 941 9934

 

 

Wasserschaden in Wuppertal

Bei einem Wasserschaden in Wuppertal sollten Sie einen kühlen Kopf bewahren. Zuerst Wasser abstellen,dann den Schaden begrenzen, Nun sollte ein unabhängiger Sachverständiger in Wuppertal gerufen werden um festzustellen, wie der Wasserschaden der Versicherung präsentiert wird um keine Nachteile zu erfahren wegen Eigenverschulden.

Asbest in Wuppertal erkennen

Asbest findet man oft in Häusern, die vor 1993 in Wuppertal erbaut wurden. Bis zum Verbot von Asbest im Jahr 1993 wurde Asbest noch exzessiv verbaut und belastet die Häuser, welche heute in Wuppertal zum Verkauf stehen. Ein Grund mehr, warum Sie sich beim Hauskauf in Wuppertal einen Bausachverständigen zur Seite stellen sollten. Bei der Hauskaufberatung achtet der Gutachter besonders auf Wohnschadstoffe wie Asbest in gebundener wie auch in ungebundener Form.

Lüftungskonzept erstellen in Wuppertal

Wer an seinem Haus in Wuppertal mehr als 3 Fenster austauscht, ist vepflichtet ein Lüftungskonzept zu erstellen. In Wuppertal erledigt dies Gern ein Energieberater oder KfW zugelassener Gutachter für Sie, damit Sie auch in Zukunft keinen Schimmel in Ihrem Haus zu befürchten haben.